Heiligenblut

Legende vom Hl. Brictius

Heiligenblut am Fuße des Großglockners wird als das schönste Dorf Österreichs bezeichnet. Der Name geht auf die Legende vom Hl. Brictius zurück. Dieser bekam das Fläschchen mit dem Blut Christi von Kaiser Konstantin.

      Heiligenblut und Umgebung

      • Die spätgotische Pfarrkirche St. Vinzenz ist eines der schönsten Fotomotive in Österreich.
      • Die Bricciuskapelle wurde erstmals 1270 genannt und ist Endpunkt des Heilwasser Bricciusweges.
      • Die Großglockner Hochalpenstraße gehört zu den schönsten Gebirgsstrecken der Erde.
      • Die Apriacher Stockmühlen befinden sich an einem Steilhang entlang des Apriachbaches.
      • Die Wasserfälle Gössnitzfall und Jungfernsprung
      • Im Fleißtal befindet sich ein Goldgräberdorf.
      • Das Leitertal ist ein blumenreiches Hochgebirgstal.
      • Eine Etappe des Alpe Adria Trails führt von Heiligenblut nach Großkirchheim.

      Skigebiet in Heiligenblut

      Weitere Info:

      • Info- und Buchungscenter sowie das Bergführerbüro befinden sich am Dorfplatz in Heiligenblut.
      • Weblink Gemeinde Heiligenblut: www.heiligenblut.at