Lurnfeld

Das Lurnfeld liegt an der Mündung zwischen Möll und Drau. In der Marktgemeinde gibt es die Ferienorte Möllbrücke, Pusarnitz und Göriach. 1460 wurde im Lurnfeld der Friede von Pusarnitz unterzeichnet.

Sehenswertes Lurnfeld

  • Die Parrkirche St. Leonhard mit einem Fresko des Malers Suitbert Lobisser.
  • Die Wallfahrtskirche Maria in Hohenburg liegt in fast 1000 m Seehöhe.

Wandern im Lurnfeld

  • Von der Christebauer Hütte wandert man fast 600 Höhenmeter auf die Böse Nase.
  • Über den Nigglaigraben oder über den Sachsenweg erreicht man die Salzkofelhütte. (Gehzeit hin und zurück ca. 8-9 Stunden)
  • Weitere Info Weblink Gemeinde Lurnfeld: www.lurnfeld.at