Nockgebiet

einzigartig und sanft

Zwischen Kremsbrücke im Liesertal und Ebene Reichenau erstreckt sich die Nockalm-Mautstraße, die das Liesertal durch das einzigartige und sanfte Nockgebiet mit dem Gurktal verbindet.
Die Speik Pflanze ist in den Nockbergen beheimatet. Besonders im Juli und August begleitet die Wanderer ein würziges Aroma. Die höchsten Erhebungen im Nockgebiet sind der Eisenhut (2441m) und der Rosennock (2440m).

Oberkärntner Gemeinden im Nockgebiet

Afritz, Bad Kleinkirchheim, Feld am See, Krems, Radenthein

  • Afritz am See liegt im Gegendtal zwischen Wöllaner Nock und Mirnock
  • Bad Kleinkirchheim liegt inmitten der Nockberge und ist eines der beliebtesten Fremdenverkehrsgebiete in Kärnten
  • Feld am See - Radfahrer finden hier über 1000 Kilometer Rad- und Mountainbikewege
  • Krems - der Anfang bzw. das Ende der Nockalmstrasse
  • Radenthein ist die Hauptstadt im Nockgebiet